top
logo


Startseite → Weichendecoder Motorweichen mit dem Z2-8+
Betrieb von Motorweichen an einem Z2-8+ - CV-Programmierung
Beitragsseiten
Betrieb von Motorweichen an einem Z2-8+
Schnellprogrammierung
CV-Programmierung

CV-Programmierung

Unabhängig davon, ob Sie Schnellprogrammierung nutzen oder nicht, können Sie Adressen und Schaltmodi für jede Weiche individuell mit CVs einstellen.

Die Adressen der Weichen und die Schaltmodi werden in Abhängigkeit von den für die Weiche verwendeten Funktionsausgängen unter den in der folgenden Tabelle zusammengestellten CVs eingestellt.

An einem Decoder mit acht Ausgängen sind natürlich auch nur für diese Ausgänge die CVs vorhanden.

Weiche an AdresseMode 
 MSBLSB
A0 CV9 CV1 CV550
A1 CV551 CV552 CV553
A2 CV554 CV555 CV556
A3 CV557 CV558 CV559
A4 CV560 CV561 CV562
A5 CV563 CV564 CV565
A6 CV566 CV567 CV568
A7 CV569 CV570 CV571

Die Zubehöradressen werden in jeweils 2 CVs gespeichert, die mit LSB und MSB bezeichnet werden. Die Adresse wird wie folgt verteilt:

  • - In MSB wird eingetragen : Adresse / 256
  • - In LSB wird eingetragen : Adresse - (MSB * 256)

Beispiele:

Zubehöradresse CV-Werte
 MSBLSB
1 0 1
100 0 100
255 0 255
256 1 0
555 2 43
1000 3 232

Schaltet die Weiche nicht sicher oder nicht bis in die Endlage, stellen Sie eine längere Dauer ein. Die Impulsdauer kann (in Vielfachen von 1/100 Sekunde) für jede Weiche separat eingestellt werden, wobei wieder eine Aufteilung in LSB und MSB erfolgt. Damit sind Zeiten zwischen 1/100 Sekunde und  655 Sekunden (ca. 11 Minuten) einstellbar.

Weiche an Impulsdauer
 MSBLSB
A0 CV116 CV117
A1 CV126 CV127
A2 CV136 CV137
A3  CV146  CV147
A4  CV156  CV157
A5  CV166  CV167
A6  CV176  CV177
A7  CV186  CV187


 

bottom
top
Registrierung | Login | über uns | Versandkosten | Impressum | AGBs | Datenschutzerklärung | Suche

bottom